Christian Rohm

History

Design in Drums ist das Projekt von Christian "Easy" Rohm, geboren 1967 in Wien, seinerseits Schlagzeuger und leidenschaftlicher Bastler. Seine Idee, aus gebrauchten Schlagzeugen Lampen und Tische zu bauen wurde durch ein unvollständiges Rodgers Drumset inspiriert, welches zur ersten Drum-Lamp und zum ersten Drum-Table umgebaut wurde. Der Beginn von Design in Drums war eingeläutet. Seitdem ist einiges passiert und das Portfolio stetig gewachsen. Neben Stehlampen und Couchtischen werden mittlerweile auch Hängelampen und somanch weitere kreative Stücke designt. Jedes Design in Drums-Stück ist ein Unikat und wird von Christian persönlich in sorgsamer Handarbeit gefertigt. Dabei wird höchster Wert auf Optik, Genauigkeit und Funkionalität gelegt. Die Freude und Leidenschaft am designen und herstellen individueller Stücke ist bis heute ungebrochen. Alle Design in Drums - Unikate sind käuflich zu erwerben. Jedes einzelne Stück ist katalogisiert und durch ein Echtheitszertifikat als Original unverwechselbar.
BACK BACK BACK NEXT NEXT NEXT

History

Drum-Lamps, Drum-Tables and more..
Design in Drums ist das Projekt von Christian "Easy" Rohm, geboren 1967 in Wien, seinerseits Schlagzeuger und leidenschaftlicher Bastler. Seine Idee, aus gebrauchten Schlagzeugen Lampen und Tische zu bauen wurde durch ein unvollständiges Rodgers Drumset inspiriert, welches zur ersten Drum-Lamp und zum ersten Drum-Table umgebaut wurde. Der Beginn von Design in Drums war eingeläutet. Seitdem ist einiges passiert und das Portfolio stetig gewachsen. Neben Stehlampen und Couchtischen werden mittlerweile auch Hängelampen und somanch weitere kreative Stücke designt. Jedes Design in Drums Stück ist ein Unikat und wird von Christian persönlich in sorgsamer Handarbeit gefertigt. Dabei wird höchster Wert auf Optik, Genauigkeit und Funkionalität gelegt. Die Freude und Leidenschaft am designen und herstellen individueller Stücke ist bis heute ungebrochen. Alle Design in Drums - Unikate sind käuflich zu erwerben. Jedes einzelne Stück ist katalogisiert und durch ein Echtheitszertifikat als Original unverwechselbar.